Navigation
Malteser Gießen

Neue Ausbildung ab 28. März: "Helfer in der ambulanten Pflege" - Jetzt anmelden!

14.02.2019
Am 28. März 2019 starten die Malteser in Gießen die Ausbildung zum Helfer in der ambulanten Pflege. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Foto: Fotolia

Die Malteser Gießen starten am Donnerstag, 28. März, mit der neuen Ausbildung zum "Helfer in der ambulanten Pflege". Sie bereitet auf den qualifizierten Einsatz in Haushalt und Betreuung vor. Der Unterricht findet bis zum 18. September, täglich von 8 bis 14 Uhr, in der Geschäftsstelle der Malteser, Friedrich-List-Straße 27, 35398 Gießen, statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Gelehrt werden grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in Hauswirtschaft, Ernährungslehre und Grundpflege. Ziel ist eine passgenaue Qualifizierung für den Einsatz in Privathaushalten, Krankenhäusern, Heimen und Wohngruppen für Senioren, in Schulen und Kindertagesstätten sowie in Gastronomie, Hotels und Kantinen.

Sieglinde Weber, Leiterin Sozialpflegerische Ausbildung bei den Maltesern Gießen, erläutert: „Der demografische Wandel und die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt haben die Nachfrage nach haushaltsbezogener Unterstützung stark erhöht. Dies bietet vielen Menschen ein abwechslungsreiches, erfüllendes und sicheres Arbeitsfeld.“ Den Maltesern sei es ein großes Anliegen, dass der Umgang insbesondere mit jungen, alten und pflegebedürftigen Menschen gut vorbereitet und mit entsprechendem Fachwissen erfolgt.

Anmeldung und weitere Informationen: Sieglinde Weber, Leiterin Sozialpflegerische Ausbildung, Telefon 0641/944645-520 oder per E-Mail an
sieglinde.weber(at)malteser(dot)org.

Hier finden Sie weitere Infos zu unseren Kursangeboten!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE57370601201201212746  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7